Die Tavolata am 20. Oktober ist ausgebucht.

September 2017



Was ist eine Tavolata?

Es wird eine Auswahl an frischen Salaten, Antipasti, Gemüsen und Pasta serviert. Il Dolce gibt es vom Buffet. Wasser steht auf dem Tisch und den Aperitivo kann man auch im Sessel neben dem Ofen zu sich nehmen. 

 

Von 18.30 bis 19.30 Uhr gibt es Apéro und danach wird aufgetischt. Der Preis beträgt pro Person 60 SFr. (Barzahlung). 

 

Wenn die Familie in Italien zum Essen kommt, gleitet die Pasta in das kochende Wasser und der Koch ruft "ho messo giu la pasta – ich habe die Pasta reingetan". Kurz darauf nehmen alle Platz und der Koch stellt die dampfende Pastaschüssel in die Mitte des Tisches, damit sich jeder bedienen kann. Pasta ist ein unkompliziertes, geselliges Essen, bei dem das Zusammensein und die Fröhlichkeit im Mittelpunkt stehen.

 

Eine traditionelle italienische Mahlzeit hat keinen Hauptgang, sondern besteht aus einer Folge harmonisch aufeinander abgestimmter Gänge, zu denen gewöhnlich ein Pastagericht gehört. Ausserhalb Italiens wird Pasta oft als Hauptgericht serviert und ergibt dann zusammen mit einem knusprigen Brot und einem frischen grünen Salat eine vollständige Mahlzeit.

 

Bei unserer Tavolata schieben auch wir die Tische zusammen und servieren die Gerichte in grossen Platten und jeder nimmt wozu er Lust hat. An unseren Abenden soll das familiäre, gesellige Zusammensein mit Freunden, Familie, Businesspartnern oder einfach Gleichgesinnten am gemeinsamen Genuss zelebriert werden.

 

Buon Appetito !